Praxis für Ergotherapie, Neurofeedback und Handtherapie

Fein- und Graphomotorik /
Linkshänderberatung nach Kisch und Pauli RAVEK

Der Ravensburger Erhebungsbogen fein- und graphomotorischer Kompetenzen ist das erste deutsche Befundinstrument zur Erfassung fein- und graphomotorischer Fähigkeiten, sowie der Malentwicklung von Kindern. Das Konzept ermöglicht eine gründliche, übersichtliche und vergleichende Beobachtung und Befunderhebung von Kindern, um gezielte Therapie- und Fördermaßnahmen planen und durchführen zu können.
 

Der RAVEK gliedert sich in drei Teile, der Beobachtung von
  • Feinmotorik
  • Malentwicklung
  • Graphomotorik

Er bietet anhand von konkreten Aufgabenstellungen und Beobachtungsmöglichkeiten eine Einschätzung der Fähigkeiten und Interpretationshilfen bei Auffälligkeiten. So können durch einfaches Ankreuzen auf klar gegliederten und übersichtlichen Erhebungs- und Beobachtungsbögen die Fähigkeiten von Kindern erfasst werden. Zur Einschätzung der feinmotorischen Kompetenzen wird zunächst die Gelenksbeweglichkeit der oberen Extremität und durch 10 feinmotorische Aufgaben die feinmotorische Kompetenz beobachtet.

Quelle: www.ergotherapie-ravensburg.de

 

Das Konzept ermöglicht eine gründliche, übersichtliche und vergleichende Beobachtung und Befunderhebung von Kindern.