Praxis für Ergotherapie, Neurofeedback und Handtherapie

Psychiatrie

Ergotherapie in der Psychiatrie behandelt Menschen mit neurotischen, psychotischen und psychosomatischen Störungen.
 

Hierunter fallen u.a. folgende Diagnosen:
  • Depressionen
  • psychische Störungen im Kinder- und Jugendalter
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • schizotype und wahnhafte Störungen
  • neurotische Störungen
  • hirnorganisches Psychosyndrom

Ziel ist die Stabilisierung des Allgemeinzustandes, so dass der Patient wieder Freude am eigenen Handeln entwickelt und zu einer weitgehend optimalen, selbstständigen Lebensweise findet.
 

Dazu gehört z.B.:
  • Stabilisierung bzw. Verbesserung der Motivation, Belastbarkeit, Antrieb, Ausdauer, Flexibilität und der Selbstständigkeit
  • Verbesserung der Realitätsbezogenheit, der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Verbesserung des Kontaktverhaltens und der Integrationsfähigkeit
  • Verbesserung und Steigerung des Selbstwertgefühls/ Selbstvertrauens
  • Verbesserung der kognitiven Funktionen, wie z.B. Konzentration und Ausdauer
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und Wahrnehmungsverarbeitung
  • Angehörigenberatung und Gesprächsführung

 

Ergotherapie in der Psychiatrie behandelt Menschen mit neurotischen, psychotischen und psychosomatischen Störungen.

 

Ziel ist die Stabilisierung des Allgemeinzustandes, so dass der Patient wieder Freude am eigenen Handeln entwickelt.